hier geht's zum Livestream:

Freitag, 20. November 2015

Der gute Ton 23.11.2015 - Ein Traum…

Photocredit: © Sabine Pichler

Diese Sendung ist dem Thema Traum gewidmet. Wenn etwas so gut und wunderbar ist, dass es nicht wahr sein kann bezeichnet man es als „einen Traum“. Es muss demnach unserer Vorstellungskraft entsprungen sein. Umgekehrt spricht man von einem Albtraum, wenn alles gegen einen zu laufen scheint und man sich ohnmächtig fühlt. Niemand geht davon aus, dass wir ausschließlich von unseren Wünschen oder Ängste träumen. Doch wovon träumen wir wirklich? Sind es nicht eher seltsame und merkwürdige Träume wie sie Alice in ihrem Wunderland erlebt? Jene Menschen die es am besten wissen nennt man Oneironauten. Wir berichten von absurden Träumen, Traumseefahrern und den Wurzeln der Träume

Sendegestaltung
Lukas Froschauer, Hans Groiss, Sabine Pichler, Annemarie Schagerl, Peter Weinlich und Daniel Wesely


Freitag, 23. Oktober 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 26.10.2015 - Der 26. Oktober - Neutra...

Wir widmen unsere heutige Sendung dem 26. Oktober und der Schattenexistenz seiner Pluralität in Österreich. Heuer jährt sich der Nationalfeiertag zum 60. Mal. Grund genug, diese Tatsache einmal beiseite zu schieben und Anderes in den Vordergrund zu rücken. Wussten Sie z.B., dass der italienische Komponist Domenico Scarlatti oder die amerikanische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton am 26. Oktober geboren wurden? Oder, dass der Kultfilm Terminator an diesem Tag in den amerikanischen Kinos als B-Movie anlief und zu einem der erfolgreichsten Franchises der Filmgeschichte avancierte? Doch auch wir kommen an diesem Tag nicht an dem Wort vorbei, das uns diese Suppe eingebrockt hat. Oder etwa doch?

Photo: Sabine Pichler

Sendegestaltung: Lukas Froschauer, Hans Groiss, Sabine Pichler, Annemarie Schagerl, Suha Sung, Peter Weinlich, Tobias Leibetseder und Daniel Wesely



Samstag, 26. September 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 28.9.2015 - SYCA live im Studio


Fotograf: Jakob Maul
Nach der Sommerpause frisch ins neue Studienjahr startet mit Syca eine E- und U- Musikkombo, die sich laufend auf dem schmalen Grat zwischen Ernsthaftigkeit und Unterhaltung bewegt, immer mit einer Prise Anspruch im Gepäck. Rockige Gitarren, vielstimmige Choräle und ganz viel Crash-Bumm-Bass-Bäng gehören nebst einem kompletten Akustikset als zweites musikalisches Standbein zum buchbaren All-Inclusive-Paket. Achtung, das AphrodiSycacum ist am besten mit Vorsicht und vernünftigen Lautsprechern zu Gemüte zu führen.

Die Band:
David Jauernik - Git + Voc
Rupert Ettrich - Git + Voc + Violine
Maximilian Brunner - Bass + Voc
Daniel Castoral - Cajon + Voc + Violine

Moderation: Annemarie Schagerl und Philip Waldenberger

Syca - Homepage
Syca - Facebook Page

Samstag, 29. August 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 31.08.2015 - Johann Sebastian Bass live im Studio

Mit weissem Puder, edlen Perücken und höfischer Kleidung gibt es diesen Montag Elektrococo: Johann Sebastian Bass zu Gast im Studio in der Argentinierstraße.
Photocredit: Klaus Pichler ©

Am 31. August sind die drei Halbbrüder Martinus, Domenicus und Davidus Bass, live zu Gast bei der gute Ton. In einer 30-minütigen Audienz wird Daniel Wesely die Prominenz zu Themen wie ihrem gemeinsamen Vater Johann Sebastian Bach und ihrer zeitgenössischen Adaptierung von Barockmusik befragen. Nicht nur mit Worten, sondern auch mit Livemusik wird das Trio die Hörer verzaubern.
Oder lassen wir es die Tanzkapelle mit ihren eigenen Worten formulieren:
„Hochwohlgeborenes Publikum - Medames et Monsieurs! Es wird zur Quadrille-Technoide geladen.“







Photocredit: Sabine Pichler ©

Sendegestaltung: Daniel Wesely und Philip Waldenberger
Die Sendung vom 31.08.15 mit Johann Sebastian Bass gibt es jetzt auf Soundcloud zum Nachhören!


Sonntag, 14. Juni 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 6.7.2015 - Es geht um die Wurst

                                 

In unserem guten Ton am Montag den 6.7. geht es um die Wurst, und zwar in jeglicher Form: wir beleuchten ihre Kulturgeschichte, spielen ihr zu Ehren einen Tango, besuchen mit Serkan Gürkan einen coolen Wüstelstand, untersuchen, weshalb die Leberwurst leicht beleidigt ist und wagen uns gemeinsam mit Daniel Wesely in eine Wursterei, um herauszufinden wie man richtig herumwurste(l)t.

Sendegestaltung: Daniel Castoral, Hans Groiss, Serkan Gürkan, Annemarie Schagerl, Peter Weinlich und Daniel Wesely

Freitag, 5. Juni 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 8.6.2015 - Es gibt nichts zu sagen

 

Die Erfindung des Radios traf die Menschheit völlig unvorbereitet. Bertolt Brecht formulierte es 1932, leicht überspitzt, so: 
„Man hatte plötzlich die Möglichkeit, allen alles zu sagen, aber man hatte, wenn man es sich überlegte, nichts zu sagen. [...] Ein Mann, der was zu sagen hat und keine Zuhörer findet, ist schlimm daran. Noch schlimmer sind Zuhörer daran, die keinen finden, der ihnen etwas zu sagen hat.“

Haben wir überhaupt noch das Sagen? Was tun, wenn es nichts zu sagen gibt? Sind Musik und Geräusch in der Lage die resultierende Stille auszufüllen? Der gute Ton sucht im Selbstversuch nach Antworten.

Sendegestaltung: Daniel Castoral, Hans Groiss, Serkan Gürkan, Annemarie Schagerl, Peter Weinlich und Daniel Wesely

Freitag, 10. April 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 13.4.2015 - Nerds, Geeks, Hipster, YOLO... noch Fragen?



Wir leben in einer Gesellschaft in der alles schnell gehen muss. Menschen rasch einordnen zu können, schafft die Illusion von Sicherheit aufgrund eines Informationsvorteils. Es ist demnach nicht verwunderlich, dass die Schubladisierung von menschlichen Verhaltensweisen und Charakterzügen in Typen gerade heute so weit verbreitet ist. Sie geben uns das Gefühl die Handlungen fremder Personen besser abschätzen zu können. Diese Folge des guten Tons beschäftigt sich mit Typen, die in der Jugendkultur Verbreitung gefunden haben: Hipster, Nerds und Geeks. Wie unterscheidet man sie? Welche Gemeinsamkeiten verbinden sie? Darüber diskutieren im Studio Daniel Castoral, Annemarie Schagerl und Peter Weinlich.

Sendegestaltung: Daniel Castoral, Hans Groiss, Annemarie Schagerl, Peter Weinlich und Daniel Wesely

Freitag, 13. März 2015

Zum Nachhören: Große Kommentare aus dem kleinen Studio


In dieser Sendung stellen Daniel Castoral, Serkan Gürkan, Peter Weinlich und Daniel Wesely kuriose Aufnahmen vor und zur Diskussion. Der Begriff kurios bezeichnet laut Wiktionary etwas Verwunderliches, dem häufig ein lustiger Unterton anhaftet. Oft verbirgt sich dahinter ein komplexes Thema, das keine einfache Zuordnung zulässt und den Umgang damit überraschend und spannend macht.
Sendegestaltung:
Daniel Castoral, Hans Groiss, Serkan Gürkan, Annemarie Schagerl, Peter Weinlich und Daniel Wesely

Montag, 16. Februar 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 16.02.2015 - Von Analog nach Digital

 
Die Sendung beleuchtet den Umstieg von analogen Synthesizern und Magnetband hin zu Laptop, Festplatte und Audioproduktions-Software. Die Geschichte der Klangspeicherung so wie die Grundgesetze der Audiotechnik werden ebenfalls angeschnitten. Des Weiteren ist die Entwicklung des Sample-Instruments Gegenstand der Sendung. Die Produzenten Robert Hafner, Rodney Hunter und Patrick Pulsinger ergänzen die Darstellung mit Erfahrungen, die sie im täglichen Umgang mit der neuen Technik gesammelt haben und gewähren einen Blick hinter die Kulissen der Tonstudiopraxis hin zum Kompositionsprozess.

Donnerstag, 5. Februar 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 24.01.2015 - Diplomprüfungssendung Stefan Weiser - Musiksendung mit Hans Wagner (Neuschnee)



45 Minuten lang stand Hans Wagner Frage und Antwort über seine Jugendzeit in Berlin und wie er die Zeit nach dem Mauerfall erlebt hat und seine Gegenwart in Wien. Im Anschluss stellte er seine Band "Neuschnee" vor, gab Einblick in das Bandgeschehen und spielte live im Studio mit seiner Gitarre.

Beim Amadeus Award 2014 stand Hans mit den 5/8terl in Ehrn auf der Bühne. Wir sprachen über das Geschehen hinter den Kulissen, das Essen und die Veranstaltung an sich. Ein weiteres Anliegen von Hans ist das Bank Projekt für Gemeinwohl, welches er ebenfalls in der Sendung vorgestellt hat.

Näher Informationen dazu unter http://www.mitgruenden.at/projekt

Zu Musik von Rio Reiser und Neuschnee bis Maurice Ravel wurde die Diplomprüfung mit einem "Sehr gut" bestanden..

Viel Spaß beim Hören!

Die Sendung zum Nachhören gibts hier:


Sonntag, 25. Januar 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 19.01.2015 - LOST IN SPACE - Teil 2: Weltraumarchitektur


Der zweite Teil unserer mehrteiligen Reihe Lost in Space beschäftigt sich mit dem Thema Weltraumarchitektur. Die Gestaltung von Raumschiffen, -stationen oder gar Kolonien auf fremden Planeten klingt wie Zukunftsmusik.
Dass dem nicht so ist, beweist Barbara Imhof: sie ist Spacearchitektin, Mitbegründerin der Liquifer Systems-Group und live bei uns im Studio zu Gast. Patricia Enigl diskutiert mit ihr über ihre tägliche Arbeit, technische Schwierigkeiten beim Bauen im All und zukünftige Projekte. Dazwischen stehen kurze Beiträge zur Architektur in Sci-Fi-Filmen, -Fernsehserien und -Computerspielen auf dem Programm.


Sendegestaltung:
Daniel Castoral, Hans Groiss, Patricia Enigl, Peter Weinlich, Serkan Gürkan, Daniel Wesely, Stefan Weiser 


Montag, 19. Januar 2015

Zum Nachhören: Der gute Ton 22.12.2014 - Musiksendung: Kommando Elefant


Gemeinsam mit Alf von der Band "Kommando Elefant" sprach ich über wilde Tiere. Was den Kommando Elefanten von anderen Elefanten Arten unterscheidet und warum dieser nicht so gut mit Pinguinen kann..
Wir haben über die Teilnahme der Band beim Song-Contest gesprochen und in das neue Album "Lass uns Realität" reingehört. Mehr Musik der Band hat uns Alf dann live und "unplugged" im Studio präsentiert. Viel Spaß!